Demo

LandArt - Dauerausstellung

Liebe Besucher,

hier die Bilder von unserer Künstlerperformance "LandArt" am 27. und 28.04.2019 mit Volker Paul, Klaus Waldbüßer, Axel Reinhard Böhme, Rudi Domidian-Hundefaenger und Hama Lohrmann!

Es war ein olles Wochenende...!

Vergängliche Kunst aus Naturmaterialien - Erstmalig im Wildpark widmete man sich der Land-Art, einer Kunstgattung, in der aus gesammelten Naturmaterialien filigrane oder mächtige Skulpturen entstehen.

Die entstandenen Werke der freischaffenden Künstler sind im Wildpark noch die über die ganze Saison zu sehen, aber wer zeitig kommt erlebt „natürlich“ den besten Zustand der Arbeiten!

Zu beobachten waren fünf namhafte Land-Art-Künstler bei ihrer Arbeit. Besucher konnten sich inspirieren lassen, wie aus scheinbar „wenig“ ganz „viel“ wird. Unter anderen, teilweise weltweit arbeitenden Künstlern, war auch Volker Paul, der aus zahlreichen Fernsehauftritten für seine schier unglaublichen Stein-Balance-Skulpturen bekannt ist. Gebannt konnte man beobachten wie z.B. Kieselsteine zu magischen Figuren aufeinandergetürmt wurden. Land-Art-typisch wird mit Fertigstellung der Kunst, diese der Natur überlassen. Und in den folgenden Tagen, Wochen und Monaten kann man erleben, wie die Natur ihren Beitrag zur „Voll-Endung“ der Arbeiten einbringt ...

Auch Wildpark-Besucher waren und sind in den nächsten Wochen noch gerne eingeladen, selbst Hand anzulegen. Hierzu stellt der Wildpark eine Auswahl an Naturmaterialien wie Holz, Stein, Waldfrüchte, etc. zu Verfügung. Kinder und Erwachsene können so direkt im Wildpark Spaß beim Erstellen von Steinmännchen und anderen Figuren haben und ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

LG und bis bald, Euer Team Wildpark! :-)

 

 

Mit den Tierpflegern unterwegs

zum größten Wolfsrudel

DZT TOP100 Badge RGB 019
deutsche-tierparkgesellschaft
Award 2011
0098-logo-DFSZ Rund gr-450x450
0098-logo-DFSZ Rund gr-450x450


Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung.