Biber

Den Biber gibt es nur in zwei Arten: den Europäischen und den Kanadischen. Der Europäische Biber, auch Eurasischer Biber genannt, ist das größte Nagetier Europas. Ausgewachsene Europäische Biber wiegen zwischen 17 und 30 kg und haben eine Rumpf-Länge von ca. 80 bis 100 cm sowie eine Schwanzlänge (Kelle) von 30 bis 35 cm. Er hat vergrößerte und ständig wachsende Schneidezähne, mit denen er das Holz nagt. Die vier Nagezähne wachsen nach.

Bei uns ist der Biber zwischenzeitlich wieder heimisch und ernährt sich als reiner Pflanzenfresser von jungen Trieben und Blättern von Weichhölzern sowie Gräsern und krautartigen Pflanzen. Seine Baue besitzen stets unter der Wasseroberfläche liegende Eingänge und bestehen aus mehreren Röhren. Biber sind monogam, d.h. sie gehen eine lebenslange 'Ehe' ein.

Vorkommen

Biber waren früher fast überall in Europa und Asien verbreitet. Zwischenzeitlich fast ausgerottet sind die Biber wieder in vielen Flüssen und Bächen Deutschlands vertreten.

Lebensraum

Der Lebensraum des Bibers sind fließende und stehende Gewässer und deren Uferbereiche. Voraussetzung sind ausreichend vorhandene Gehölze.

Körperbau

Kopf-Rumpf-Länge: 80–100 cm
Gewicht: 17-30 kg

Die Weibchen werden schwerer als die Männchen. Das Fell der Biber ist meist einfarbig braun und sehr dicht.

Nahrung

Biber ernähren sich rein pflanzlich. Sie fressen Rinde, Blätter und Zweige vieler verschiedener Gehölzarten, aber auch Wasserpflanzen, Kräuter, Gras und Fallobst. Landwirtschaftliche Nutzpflanzen wie Mais, Getreide und Rüben werden ebenfalls gefressen.

Lebensweise

Biber sind gute Schwimmer und Taucher, an Land jedoch etwas unbeholfen. Sie können bis zu 15 min unter Wasserbleiben. In ihrem Revier legen sie mehrere Baue an. Das können reine Erdbaue in der Uferböschung oder aus Zweigen und Ästen gebaute Biberburgen sein. Die Lebenserwartung in freier Wildbahn beträgt bis zu 15 Jahre, in Gehegehaltung können Biber bis zu 30 Jahre alt werden.

Feinde

Zu den natürlichen Feinden zählen Wolf, Luchs und Seeadler.

Fortpflanzung

Biber leben in einer lebenslangen Einehe. Nach der Paarungszeit im Februar/März bringt das Weibchen 2 bis 4 Junge zur Welt. Mit 3 Jahren sind die Jungbiber dann selbst geschlechtsreif.

Wildpark 1
97980 Bad Mergentheim
Deutschland
Telefon +49 7931 56305-0
Telefax +49 7931 56305-28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!